Die Idee zu gantRuna - Du bist nicht alleine

Wer und was ist gantRuna

Wie entstand gantRuna?

Als Roger die Sendung von Christina Wilms und ihrer entwickelten APP für depressive Personen sah, wusste er, dass er aufgrund auch seiner Tätigkeiten, etwas solches machen wollte. Da die App jedoch bereits auch frei in der Schweiz erhältlich ist, hat er sich überlegt, was er in ähnlicher Form machen könnte und kam zum Schluss, dass eine Hilfeonlineseite noch nicht realisiert wurde oder bekannt ist. Dies hat in bewegt, seine Idee zu formulieren und umzusetzen. Die Idee ist, eine Seite zu machen, wo Personen spielerisch, mit Figuren und Zeichen, sofort Hilfe bekommen.

Warum gantRuna?

Wenn jemand in Not gerät, dann ist diese Person meistens alleine und weiss oder kann nicht agieren und fühlt sich alleine. Dass hier eine Art Ohnmacht entsteht, ist nicht zu verharmlosen. Sucht man/frau im Internet, so ist dies oft irreführend und führt nicht zu Ziel, geschweige denn, dass man/frau sich besser fühlt. Oftmals endet die Suche sogar in noch mehr Frustration. Die Idee stammt von Roger und bekommt den provisorischen Namen « Projekt 2016 – du bist nicht alleine gantRuna» Das Ziel ist es, eine Seite zu haben, wo man/frau sich einfach durchklicken kann, um an Informationen zu kommen, wie Hilfe, Unterstützung oder Direktlinks für Ansprechpersonen. Der Hauptaufbau ist, dass beim Anklicken dieser Seite sofort eine Onlineunterstützung geboten wird und die Anklickenden sich sofort ein bisschen wohler und aufgehobener fühlen. Und auch rasch zu dem gewünschten Link kommen.

Der Verein

Für die Umsetzung der Idee von gantRuna.ch Du bist nicht alleine, wurde der Verein gantRuna.ch – Du bist nicht alleine gegründet.

Hilfe: Was kannst Du von uns erwarten, was verstehen wir darunter?

Die Seite von gantRuna.ch ist aufbauend, dass wenn Du Hilfe brauchst, Du diese einfach und finden kannst, ohne Wenn und Aber, ohne eine Wertung. Hilfe ist, wenn du etwas fühlst zu tun, dich aber nicht traust, dann sind wir da. Tue im Normalfall das was du denkst, fühlst, wenn du nicht sicher bis, frage nach (als Beispiel Deine Freunde, Familie, Hilfsportale) oder einfach uns, aber lass dich nicht überreden, auch wenn du fühlst, nichts zu tun, und es für dich stimmt, dann ist das gut, sonst Frage nach.

Hilfe

Was kannst Du von uns erwarten, was verstehen wir darunter?

Neue Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) , gültig ab 25. Mail 2018 und gantRuna:

Es werden keine Daten von unseren Netzbesuchern gespeichert oder verarbeitet.

Alle Aufnahmen, die durch gantRuna als Hilfe angeboten werden, können nur auf dem jeweiligem persönlichen Laufwerk der Besuchenden gespeichert werden.

Diese Seite als PDF herunterladen

 

wer und was ist gantRuna

 

Diese Seite wird offeriert

vom gantRuna-Team

 

Kontakt zu gantRuna